Kontakt

Johannes Ludwig ist ein deutscher Saxophonist, Komponist und Multi-Holzbläser.

Er arbeitet vornehmlich in künstlerischen Projekten, die sich im weiten Feld des Jazz und artverwandter Musik aufhalten.

In den letzten Jahren waren seine Hauptprojekte die in NYC beheimatete Band Immigration Booth, das Kölner Subway Jazz Orchestra, das Fearless Trio mit Simon Nabatov und Fabian Arends sowie das Duo Nano Brothers mit Jürgen Friedrich. Als Sideman spielte er u.a. mit der WDR Bigband, Tom Gaebel, dem Johannes Enders Saxophon Quartett, der Band Jilman Zilman und diversen Bigbands der deutschen Szene.

Seine neuesten Projekte umfassen die kollektive Band Soul Plant sowie Heidi Bayer‘s Virtual Leak.

Die Komposition nimmt mittlerweile eine gleichberechtigte Rolle in seinem Schaffen ein, sein Wirken als Komponist und Spieler wird gegen Ende 2019 auf 20 veröffentlichten Alben dokumentiert sein. Diese erscheinen mittlerweile hauptsächlich auf seinem gemeinsam mit Jens Böckamp betriebenem Label FLOATmusic.

Seit 2018 unterrichtet Johannes Jazz-Saxophon an der Hochschule für Musik und Theater München. Außerdem ist er regelmäßig als Workshopdozent aktiv und kuratiert das Jazzfestival UpBeat Hohenlohe.